Warum gibt es so große Preisunterschiede bei Bodendecker?

Peter Blau

"Weil es keine Standards gibt" Die Norm, die von Bodendeckerfirmen verwendet wird, ist, dass sie eine große Anzahl verschiedener Arten von Bodendeckerprodukten anbieten, und dass sie auch eigene Regeln für Bodendecker haben, die sich grundsätzlich nicht stark voneinander unterscheiden dürfen, wenn sie es tun, denke ich, dass wir einen großen Preisunterschied sehen würden und ich denke nicht, dass es fair oder realistisch ist, unterschiedliche Preise für die gleichen Bodendeckerprodukte anzubieten. Somit ist es auf jeden Fall sinnvoller als Pflanzen Bodendecker.

Ich bin seit mehr als zehn Jahren im Groundcover-Geschäft tätig und kann Ihnen sagen, dass es kein Hobby mehr wie in der Vergangenheit ist, ich bin sehr aktiv in der Blog-Community und habe viele Besucher, ich tue mein Bestes, um alle Fragen zu beantworten und ich freue mich auf ein tolles Jahr mit Ihnen.

"Der beste Bodenbelag für ein Haus ist eine Mischung aus vielen verschiedenen Bodenbelagspflanzen. Das unterscheidet es von Produkten wie zum Beispiel Efeu Bodendecker. Deshalb konzentriere ich mich für diesen Blog über Bodenbeläge auf die Bodenbeläge, die Sie aus einem kleinen Garten erhalten. Und das kann doch beachtenswert sein, vergleicht man es mit Wuchernde Bodendecker. Ein typischer Garten ist normalerweise etwa 50 - 60 Quadratmeter groß und ist von Hecken, einer Mauer oder einem Zaun, einigen Bäumen und einer Gartenbank umgeben.

"Nun, es ist nicht meine Schuld, all diese "Verkäufer" haben nur "eine Sache" verkauft, und das ist Bodendecker für Ihr Zuhause", und tatsächlich verkaufe ich seit 2007 Bodendecker für mein Haus, und seitdem steigen meine Preise im gleichen Tempo wie meine Einnahmen, da ich mich jetzt darauf vorbereite, das zweite Jahr eines Fünfjahresvertrags zu beginnen, möchte ich Ihnen einige Details meines Verkaufsprozesses und Tipps zum erfolgreichen Verkauf von Bodendeckern mitteilen.